projekt
Mobile Erfassung von Geodaten
mobile Datenerfassung mit handelsüblichen Geräten

Datenübertragenung via Handynetze oder WLAN

Integration in bestehende Systeme

4d-miner macht es möglich, mit handelsüblichen mobilen Endgeräten im Feld Daten zu erfassen, sie direkt mit ihren Geokoordinaten zu codieren und synchron zur Auswertung in bestehende Systeme zu übertragen.

Moderne Handys und Smartphones erlauben die mobile Erfassung multimedialer Daten. Unterwegs können einfach und mit preiswerter Hardware Fotos, Videos, Sprach-Notizen und alphanumerische Daten aufgezeichnet werden.
Diese Daten werden zusammen mit den zugehörigen Positionsdaten und der Uhrzeit auf dem mobilen Client zu geocodierten Datensätzen zusammengefasst.

Die Datensätze können dann synchron per Funknetz bzw. WLAN oder zeitversetzt per Kabel auf den
4d-miner-Server übertragen werden.
Der Server mit der
4d-miner Middleware stellt die Datensätze verschiedenen Auswertungssystemen zur Verfügung: GIS-Systeme, Google-Maps und Google-Earth werden unterstützt. SOAP-Services oder Export-Schnittstellen ermöglichen die einfache Anbindung weiterer Systeme, wie beispielsweise AutoCAD.

Die Integration der mit dem 4d-miner erfassten Daten in Ihre bestehenden Systeme, ist so problemlos möglich.

zur Startseite